Start in 2018

Die Saison ist eröffnet. Letzte Woche bin ich zum ersten Mal in 2018 mit dem Bike zur Arbeit gefahren. Die für diese Jahreszeit zu milden Temperaturen ließen es zu. Gegen Ende 2017 muss ich gestehen, hatte ich kaum noch Motivation, mich bei nass-kaltem, schmuddeligem Wetter aufs Rad zu hieven und freute mich auf die kommenden Monate, in denen ich bequem, bei jedem Wetter das Auto benutzen würde. Einige Wochen und einige Staus auf der B10 und A8 später relativierte sich die Lust auf 4 Räder und wechselte in Unverständnis, Frust und Abneigung. Zurück zur ersten Fahrt. Sie verlief ohne Komplikationen. Mit der Option des 2. Akkus, welchen ich mir letzten Herbst gebraucht gekauft hatte, konnte ich den ganzen Weg mit voller Unterstützungsstufe zurücklegen, in stress- und anstrengungsfreier Manier. Nach etwa der Hälfte der Strecke wechselte ich den Akku.

Die Heimfahrt hatte eine Überraschung für mich übrig. Der SLX-Schaltgriff ließ sich nicht mehr betätigen bzw. er ließ sich zwar bewegen, aber reagierte nicht. Das „Runter-Schalten“ war nicht mehr möglich. Folglich bin ich im 10. Gang nach Hause gefahren, was nicht schlimm war, ausgenommen dem „Beschleunigen“ aus dem Stand. Die Motorknackgeräusche waren auch wieder zu hören. Das Rad hatte ich bereits am nächsten Tag zur Reparatur in die Werkstatt gebracht.

Fazit: Einige Wochen nach der letzten Fahrt im alten Jahr bin ich wieder richtig motiviert.

 

740total visits.

Ein Gedanke zu „Start in 2018“

  1. Hallo Uli,

    schön dass du wieder unterwegs bist. Ich freue mich auf deine diesjährigen Blogeinträge und deine Bike-Erfahrungen.

    Allzeit gute Fahrt!
    Alex

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *